Chronik – Homepage

Chronik über die Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Hengsberg

Bevor es zur Neuwahl der Kommandanten der Hengsberger Feuerwehr gekommen ist, hat sich das Kommando im Jahr 2011/12 noch dazu entschlossen, eine eigene Homepage, wie es bereits viele Wehren im Bereich haben, zu organisieren.
Nach der Wahl im April 2012 war es die Aufgabe des neu gewählten Kommando und des Ausschusses, diese Idee in die Tat um zusetzten. Bereits bei der ersten Ausschusssitzung wurde einstimmig beschlossen, eine eigene Homepage auf die Beine zu stellen. Dafür konnte der Sohn des neu gewählten KdtStv, ein Schüler der HTBLA Kaindorf überzeugt werden, sich dieser Aufgabe anzunehmen. Dadurch wurde der Ausschuss um die Funktion Schriftführerstellvertreter und EDV-Beauftragter erweitert.
Danach wurden die Mitglieder aufgefordert, bis zur nächsten Versammlung im Juni 2012 Vorschläge über die Gestaltung der Site einzubringen. Über das sogenannte „Template“ wurde danach entschieden und in derselben Sitzung wurde über die Menüpunkte abgestimmt. Bis September entstand dann ein erster „Vorgeschmack“, wobei alle Ideen des KdtStv eingearbeitet wurden. Die Vorschläge und das bis dahin geschaffene Werk fand eine breite Zustimmung, weshalb sich alle einig waren, den offiziellen Start mit 6. Jänner 2013 festzulegen, sofern bis dahin ein geeigneter Provider gefunden wird. Mit genau diesem wurde in Oktober ein Vertrag gemacht, somit stand einem erfolgreichen Start nichts mehr im Wege.
Über die Weihnachtsferien wurde die Homepage dann mit den ersten Daten befüllt, Änderungen vorgenommen, Umgebaut, Ergänzt und dann einem kleinen Kreis von Feuerwehrmitgliedern präsentiert. Danach wurde sie am 3.Jänner zu Testzwecken für 2 Tage Online gestellt.
Am 6. Jänner 2013 war es dann soweit. Im Zuge der Wehrversammlung wurde die Homepage offiziell vorgestellt und endgültig Online gestellt. Bis Ende Februar konnten bereits über 1000 Zugriffe verzeichnet werden.