Aktuelles

Technischer Einsatz, VU 6.11.2019

Einen Ausflug ins Grüne machte unlängst ein Pkw-Lenker runter von der L601…nicht ungewöhnlich in der Gegend bei Leitersdorf…

Zutrittsystem neu, 26.10.2019

Dank der Mithilfe unserer Gäste und Besucher bei diversen Veranstaltungen und der Haussammlung konnten wir unter anderem ein neues, innovatives Zutrittssystem für das Rüsthaus anschaffen.

In naher Zukunft wird es möglich sein, unkompliziert und Kostengünstig (im Vergleich zu herkömmlichen Schlüsselsystemen), Personen den Zutritt einfacher aber auch kontrolliert zu ermöglichen.

FF Award 2019

Die FF Hengsberg macht beim FF Award mit und hofft auf viele Votings. Mit einer SMS an die Nummer 0670 8060011 hilfst du uns beim Ranking! Weiterführende Infos unter:

https://helpm.at/ff-award_projekt_hengsberg

Danke für deinen Vote!

Feuerwehrjugend, BF Graz

Organisiert von der Feuerwehr Zwaring-Pöls durfte unsere Feuerwehrjugend am Samstag, 28.9 die Berufsfeuerwehr Graz besuchen. Abgesehen von den Gerätschaften ist die Organisation der Berufsfeuerwehr schon sehr beeindruckend. So rücken die Kameraden zB bei einem Einsatz über die Rutschstangen in unter 30 Sekunden in ihren Fahrzeugen aus! Zur Stärkung wurden wir von den Kameraden aus Zwaring zum Mittagessen eingeladen, dafür möchten wir uns nochmals herzlich bedanken!

Jubiläum

Frau Schuchlenz feierte kürzlich ihren 100. Geburtstag! Da ließ es sich das Kommando der FF Hengsberg nicht nehmen, Sie zur Gratulation zu besuchen. Frau Schuchlenz hat für die Feuerwehr immer etwas übriggehabt, in allen Angelegenheiten. Abgesehen davon, dass viele ihrer engsten Verwandten angehörige unserer Wehr waren oder aktuell sind. Wir wünschen Frau Schuchlenz weiterhin ihren großartigen Humor, viel Gesundheit und alles erdenklich Gute!

Frühschoppen, 1.9.2019

Am 6. Juli 1969, wir berichteten mehrmals, gelang die Jahrhundertsensation. Eine Hengsberger Wettkampfgruppe unter der Leitung von Kommandant Anton Thomann errichte die Goldmedaille für Österreich bei einem internationalen Feuerwehrwettkampf. Alle noch verbleibenden, 7 von damals 10 Wettkämpfern, sind der Einladung der Feuerwehr Hengsberg gefolgt und haben am Frühschoppen, der eigens für diese Ehrung durchgeführt wurde, teilgenommen. Sichtlich gerührt haben sich die Kameraden zu diesem Ereignis getroffen und umarmt. Gemeinsam haben Sie ihren damaligen Kommandanten eskortiert und sind triumphal in das Festzelt, unter großem Applaus der Festbesucher, eingezogen. Nach der Dankesrede des Kommandanten und der Grußworte des Bürgermeisters wurden kleine Geschenke übergeben und die Kameraden haben sich gemeinsam das Originalvideo angesehen. Wir danken nochmals allen Sponsoren, dass sie mit ihrer Spende dieses Fest in dieser Dimension möglich gemacht haben. Den Gewinnern unserer Verlosung Gratulieren wir auf diesem Wege recht herzlich!

Ripperlgrillen, 31.8.2019

Viele Gäste durften wir bei strahlend schönen Wetter am letzten August-Wochenende begrüßen. Unser mittlerweile traditionelles Ripperlgrillen wurde wiederum gut besucht. Ein großer Dank gebührt nicht nur unseren treuen Besuchern, sondern auch den vielen Helfern, Mitgliedern und Nichtmietgliedern unserer Wehr – Danke!

Festwochenende

Wir haben kein Problem, unsere Sponsoren bekannt zu geben! Im Gegenteil, wir machen das sehr gerne. Hier unsere Unterstützer:

Kinder Kreativtage

Im Rahmen der Kinder-Kreativtage der Gemeinde Hengsberg haben Kinder- und Jugendliche heute am Montag den 19.8. die FF Hengsberg besucht. Ob richtiges Verhalten bei Brand, auf der Wettkampfbahn, beim Abschleppen eines MTF, Orientierungsmarsch uvm, alle Kids waren mit Disziplin und Ehrgeiz dabei. Wir hoffen, es hat allen Spaß gemacht! Wir, das Team der FF wünschen noch eine ereignisreiche Woche!

Technischer Einsatz, VU L601, 29.07.2019

Eine Schneise der Verwüstung hat ein Pkw-Lenker heute Nachmittag, gegen 15:30 Uhr, hinterlassen. Aus völlig unerklärbaren Gründen hat der Lenker die Herrschaft über das Fahrzeug verloren, ist über die Böschung der L601 durch einen Zaun, Quer über ein Feld, wieder durch einen Zaun und nach rund 100 Metern gegen ein Einfahrtstor eines Betriebes gekracht-durchaus Filmreif. Feuerwehr, Rettung, Exekutive und Ersthelfer haben den Beiden im Fahrzeug befindlichen Personen Erste Hilfe geleistet. Zum Glück wurden Sie nur leicht verletzt. Über den Auslöser werden wir wohl nur spekulieren können…unsere Wehr war mit TLF, MTF und 8 Mann im Einsatz, den dritten Tag in Folge!

 

dav